Heilen wir die Welt

"Die Situation in der Welt ruft danach, sich mit den Ängsten der Menschen zu verbinden und gemeinsam um Wege des Friedens und der Sicherheit der Menschen zu beten"

Beten für Frieden und die Sicherheit der  Menschen

Während des Zweiten Weltkriegs organisierte ein Berater des Premierministers Winston Churchill eine Gruppe von Menschen, die jede Nacht zu einer bestimmten Zeit innehielten, was auch immer sie taten, um in der Gemeinschaft für den Frieden, die Sicherheit und die Sicherheit der  Menschen in England zu beten.
Das taten sie jeden Tag, und es war, als würde die Stadt stillstehen, so groß war die Macht des Gebets.
Das Ergebnis war so überwältigend, dass die Bombardierungen nach kurzer Zeit eingestellt wurden!
Jetzt organisieren wir uns wieder, eine Gruppe von Menschen verschiedener Nationalitäten, um eine Minute lang für die Sicherheit unserer Länder zu beten, für ein Ende der Probleme, die uns unterdrücken und bedrücken, und dafür, dass Gott die Entscheidungen unserer Regierenden leitet.

Herr und Vater der Menschheit,

du hast alle Menschen mit gleicher Würde erschaffen.
Gieße den Geist der Geschwisterlichkeit in unsere Herzen ein.
Wecke in uns den Wunsch nach einer neuen Art der Begegnung,
nach Dialog, Gerechtigkeit und Frieden.
Sporne uns an, allerorts bessere Gesellschaften aufzubauen
und eine menschenwürdigere Welt
ohne Hunger und Armut, ohne Gewalt und Krieg.


Gib, dass unser Herz sich
allen Völkern und Nationen der Erde öffne,
damit wir das Gute und Schöne erkennen,
das du in sie eingesät hast,
damit wir engere Beziehungen knüpfen
vereint in der Hoffnung und in gemeinsamen Zielen. Amen.

Wenn wir die enorme Macht des Gebets verstehen würden, wären wir erstaunt.

Bitte unterstützen Sie uns bei dieser Initiative.  Wir werden jeden Tag zu den festgesetzten Zeiten (siehe rechts) eine Minute innehalten, um für den Frieden in der Welt zu beten, für ein Ende der Konflikte und für die Wiederherstellung der Ruhe in allen Völkern der Erde, und dafür, dass die Familien auf Gott für ihre Sicherheit und ihr Heil schauen.

Frieden und Sicherheit der Menschen ist möglich – durch ein gemeinsames Gebet verändern wir das Massenbewusstsein. Dieses kollektive Massenbewusstsein, in dem alles potenziert gespeichert ist, was die Masse an Menschen auf diesem Planeten so denkt und fühlt, war im Laufe der Zeit nicht gerade positiv. Würden wir alle anfangen, nur noch harmonische und liebevolle Gedanken auszusenden, würden wir innerhalb kurzer Zeit die Welt verändern. Der Einfluss ist immens. Bereits 10 % der Menschen können ein Umdenken bewirken.

Lassen Sie uns mit einem gemeinsamen Gebt beginnen. Ein Gebet kann Trost spenden, Hoffnung in schwierigen Zeiten geben und Wunder bewirken. Beten hilft, das Entsetzen der Menschen in dieser Zeit in Worte zu fassen. Viele Betende vertrauen darauf, dass Gott auf der Seite der Leidenden, der Schwachen, der Verletzten steht. Er ist bei ihnen. Uns so entwickeln sich viele Gebete zum Vertrauen.

Stellen Sie den Wecker auf Ihrem Handy jeden Tag zu der für Ihr Land eingestellten Zeit und beten Sie eine Minute lang für den Frieden 🙏🙏🙏🙏

Wir werden uns zu folgenden Zeiten treffen:

Österreich 16:00 Uhr
Deutschland 16:00 Uhr
Spanien 16:00 Uhr
England 15:00 Uhr
Portugal 15:00 Uhr
Kanarische Inseln 15:00 Uhr
Costa Rica 20 Uhr
Kolumbien 19:00 Uhr
Frankreich 16:00 Uhr
Nicaragua 20:00 Uhr
Ecuador 19:00 Uhr
Guatemala 20:00 Uhr
Mexiko 20 Uhr
Panama 19 Uhr
Honduras 18 Uhr
El Salvador 20:00 Uhr
Venezuela 18 Uhr
Uruguay 17 Uhr
Paraguay 17 Uhr
Brasilien 18 Uhr
Argentinien 17 Uhr
Chile 17 Uhr
Italien 16 Uhr
Israel 17 Uhr
Griechenland 17 Uhr

Wenn Sie diese Bitte (diese Seite) an Ihre Kontakte weiterleiten, können wir mit unserem Gebet ein Wunder bewirken.