... be free and get the flow ... NOW-ON!

Sruch des Tages

mehr Sprüche auf das Bild klicken

Produkt der Woche

Poster der Woche

mehr Poster auf das Bild klicken

Shortcuts:

Kleine Geschichten und Informationen für Euch im Internet gesammelt:

Ein Mann wurde einmal gefragt, warum er trotz seiner vielen Beschäftigungen immer so glücklich sein könne.
Er sagte:
„Wenn ich stehe, dann stehe ich,
wenn ich gehe, dann gehe ich,
wenn ich sitze, dann sitze ich,
wenn ich esse, dann esse ich,
wenn ich liebe, dann liebe ich …“
Dann fielen ihm die Fragesteller ins Wort und sagten:
„Das tun wir auch, aber was machst Du darüber hinaus?“
Er sagte wiederum:
„Wenn ich stehe, dann stehe ich,
wenn ich gehe, dann gehe ich,
wenn ich … „
Wieder sagten die Leute:
„Aber das tun wir doch auch!“
Er aber sagte zu ihnen:
„Nein –
wenn ihr sitzt, dann steht ihr schon,
wenn ihr steht, dann lauft ihr schon,
wenn ihr lauft, dann seid ihr schon am Ziel.“

 

Gestern Abend beim Abendessen sagt sie murmelnd: „Dieses Jahr will ich mich umziehen, ich will einen Monat am Meer sein.“
Alle: „Wie wunderbar, alle zusammen!!“
„Wie wundervoll!!! – Ich denke – ich bin auch die Familie und träume schon vom Meer und wilden Rennen. Der mit dem Ball spielt, der Schöne, der Gelbe … Ich jage ihm nach, fange ihn und bringe ihn zurück … „
Später, im Schlafzimmer, gab es eine Diskussion:
„Wie machen wir das mit dem kleinen Hund?“
„Arrangiere, du bist der Meister!!!“ …
Heute früh ruft er mich an: „Komm, lass uns gehen.“
Er legt mir das Halsband etwas zu eng an, aber ich bin nicht da um zu meckern…Nachher gehen wir an den Strand!!!!
Ich steige springend ins Auto und falle fast um.
Und wir gehen, aber … Warum bisher?
Wir gehen runter und er macht mir große Schmerzen, wer weiß, wie schwer er diese Kette trägt … Dann befestigt er sie an meinem Halsband. „Natürlich – denke ich – wird er spielen wollen.“ …
Er dreht es um eine Stange … Was wird er tun wollen?
Sein Auto springt wieder an … „Komm schon, das wird ein Witz wie wenn er sich versteckt und ich ihn wiederfinde, dieser Schlaue!“
Die Zeit vergeht, der Abend kommt und ich denke darüber nach …
„Könnte es sein, dass ich ein bisschen unter das Bett des Babys g.e.p.i.n.k.e.l.t habe? Könnte es an dem Sofa liegen, auf dem ich gekaut habe?“
Die Nacht kommt, kalt und dunkel, und er weiß, dass ich Angst habe … Aber wenn er zurückkommt, verzeihe ich ihm, ich bin nicht wie ein Mensch.
Ich schlafe dort auf dem Boden ein, ohne zu trinken oder zu essen …
Ich würde gerne, aber egal wie sehr ich es versuche, ich kann nicht mehr träumen …
Ich wollte nur an den Strand gehen..
Überlegen Sie genau, bevor Sie sich einen Hund anschaffen, und denken Sie vor allem an den Schaden, den Sie anrichten, wenn Sie ihn abgeben oder zurückgeben.
„Man erkennt das Herz eines Menschen daran, wie er mit Tieren umgeht.“

Ganz ehrlich: Ich fühle mich nicht immer wohl in meiner Haut. So rundum zufrieden mit mir. Immer und zu jeder Zeit.

Vielleicht geht es dir wie mir: Da siehst du vielleicht auch diese schönen Sprüche zum Thema Selbstliebe – wie wichtig es sei, sich selbst zu lieben. Dass das die Basis für alles sei.

Aber wie soll das gehen? Wie soll ich alles an mir lieben? Jede Eigenschaft an mir, die mich vielleicht nervt? Jeden Pickel, jeden Dehnungsstreifen, jede Stimmungsschwankung.

Ganz einfach: Tue es nicht. Du brauchst keine tiefe Liebe für all das empfinden, was du an dir nicht gut findest.

Statt Liebe geht es eher darum, dass ich mich akzeptiere wie ich bin und mich annehme wie ich bin.

Ja, das gehört halt zu mir! Finde ich das immer toll? Nein! Ist es ein Teil von mir, der mich genau zu dem Menschen macht, der ich bin? Ja! Und das wiederum ist gut so.

Im Grunde kommen wir hier dann doch wieder zur Selbstliebe. Jedenfalls ist es das für mich.

In einer Klasse hält ein Lehrer einen 20 € Schein in die Luft und fragt : „Wer will ihn haben?“

Natürlich erheben alle Schüler die Hand.

Dann zerknittert der Lehrer den Schein und fragt: „Wollt ihr den immer noch?“

Wieder heben alle die Hände.

Der Lehrer wirft den zerknüllten Schein auf den Boden, trampelt darauf und fragt: „Wollt ihr ihn denn jetzt immer noch?“

Und wieder heben alle Schüler die Hände.

Dann sagt der Lehrer:

„Ihr habt heute eine wichtige Lektion gelernt! Egal was ich mit diesem 20 €-Schein tue, ihr wollt ihn trotzdem haben, weil sein Wert sich nicht verändert. Er ist immer 20 Euro wert.“

Ihr werdet in Eurem Leben mehrmals verzweifelt sein und von manchen Menschen weggestoßen, verarscht oder sogar gehasst werden und Ihr werdet das Gefühl haben, nichts mehr wert zu sein. Doch seid Euch eines bewusst – egal welche Qualen ihr erleben müsst, wie viele Menschen Euch auch schlecht behandeln, beleidigen, entwerten, missachten, weg- oder verstoßen mögen… — ihr werdet nie Euren wahren Wert verlieren und deswegen weniger wert sein! Auch wenn ihr keinen Reichtum besitzt, nichts mehr habt, verliert ihr nie an Wert“

Aktuelle Artikel:

Freigeist

Willkommen im Lebensrestaurant®

Business

Glück hat nichts mit Glück zu tun.

Wellness

Fitnessraum in den eigenen vier Wänden

Spirit

Einfach nur glücklich sein!

Ratgeber

Reich durch Trinkgeld

Humor

Humor ist wenn man trotzdem lacht