Wellness

Kann Dein Herz durch Stress schmerzen?

Gibt es eine Verbindung zwischen Stress und Herzerkrankungen?

Stress ist ein allgegenwärtiger Begleiter in unserem modernen Lebensstil. Ob es der Druck am Arbeitsplatz, persönliche Herausforderungen oder finanzielle Sorgen sind, Stress kann auf vielfältige Weise unser Leben beeinflussen. Aber wusstest du, dass Stress auch physische Auswirkungen auf unser Herz haben kann? In diesem Blogbeitrag werden wir uns mit der Frage auseinandersetzen: Kann dein Herz durch Stress schmerzen?

Terahertz ist die Top 10 der innovativen Technologien, die die Welt verändern können. Das 1. Physio-Gerät der Welt mit Terahertz-Frequenz, Quanten-Technologie und Optische Quarztechnologie.

Die Iteracare Terahertz-Energiestrahlwelle – „Licht des Lebens“ – kann schnell in den menschlichen Körper bis zu einer Tiefe von 20 Zentimetern eindringen und bewirkt, dass die Körperzellen mit hoher Geschwindigkeit vibrieren, Wärme erzeugen, die bis in die Knochenzellen reicht, Kälte und Feuchtigkeit vertreiben und jegliche Klumpen aufweichen.

Dies bewirkt eine Aktivierung der umliegenden guten Zellen. Wenn die Zelle gesund wird, wird das Gewebe und die Organe gesund. Wenn die Blutzelle gesund ist, wird das Kreislaufsystem glatt, um Sauerstoff und Nährstoffe zu den Zellen zu liefern, auch um die Abfälle des Körpers, Giftstoffe und schlechte Zellen wegzutragen.

Wie unsere Denkweise unsere Gesundheit beeinflusst

Unsere Denkweise ist ein mächtiges Instrument, das nicht nur unsere Emotionen und Entscheidungen steuert, sondern auch einen erheblichen Einfluss auf unsere körperliche Gesundheit hat. Die Verbindung zwischen Geist und Körper ist seit langem Gegenstand intensiver Forschung, und immer deutlicher wird, wie unsere Denkmuster und Einstellungen unser Wohlbefinden auf vielfältige Weisen beeinflussen können.

CBD & Sport

Die Chance der perfekten Balance.

Was auf den ersten Blick wie ein Widerspruch klingen mag, erweist sich bei genauerer Betrachtung als aussichtsreiches Erfolgsduo. Immer mehr Sportler konsumieren Cannabidiol-Öl, kurz CBD-Öl genannt, zur Unterstützung ihrer Leistungsfähigkeit. Doch wie funktioniert CBD? Wirkt es berauschend und macht es „high“? Keineswegs! Teilweise hat CBD immer noch den Ruf, es wirke psychoaktiv. Die Wahrheit ist, dass CBD aus der weiblichen Nutzhanfpflanze extrahiert wird und Nutzhanf kaum THC enthält.

11 wichtige Tipps für Deine Muskulatur

Eine starke und gesunde Muskulatur bildet die Grundlage für eine aktive und leistungsfähige Lebensweise. Egal, ob du dich für den Kraftsport interessierst oder einfach nur fit und vital bleiben möchtest, die Pflege und Entwicklung deiner Muskeln ist von entscheidender Bedeutung. Hier sind 11 wichtige Tipps, um deine Muskulatur zu unterstützen und zu fördern:

Seit wir mit hochwertigen CBD Produkten unsere Gesundheit deutlich verbessern konnten, hatten wir nur noch ein Ziel, eine Vision: CBD und die CBD Produkte jedem zugänglich machen. Ja wir wurden richtige CBD Fans. Und wir wollen CBD – Cannabis endlich aus der Schmuddelecke herausholen, in der man es zu oft hineinsteckt. Vollkommen zu Unrecht wie wir finden.

Die pharmakologische Wirkung von Cannabinoiden ist noch nicht vollständig aufgeklärt. Erst 1988 entdeckte man körpereigene Cannabinoid-Rezeptoren im Gehirn (CB1) und wenig später in der Peripherie des Körpers (CB2). Ein Großteil der Cannabiswirkungen wird den gefundenen Rezeptoren zugeschrieben. An der Entschlüsselung der komplexen Wirkweise von Cannabis wird noch geforscht.

Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren in Balance

Nachdem Fette viele Jahre verteufelt wurden, rehabilitiert sich ihr Ruf seit einigen Jahren. Im Hinblick auf eine bewusste Ernährung fokussieren sich Empfehlungen heute vorrangig auf die Fettqualität und weniger auf die Fettmenge. Anstatt Fett weitestgehend einzusparen, raten viele Ernährungsexperten mittlerweile, pflanzliche Fette gegenüber tierischen zu bevorzugen. Ein wichtiger Aspekt bleibt hingegen häufig unberücksichtigt: das Omega-3-zu-Omega-6-Fettsäureverhältnis. Unter den mehrfach ungesättigten Fettsäuren spielen die Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren eine wichtige Rolle. 

Immunzellen auf der Jagd nach Bakterien

Wie unser Körper Eindringlinge abwehrt

Unser Körper ist ein faszinierendes Zusammenspiel komplexer Prozesse und Mechanismen, die harmonisch zusammenarbeiten, um uns vor Krankheiten und Infektionen zu schützen. Eine der zentralen Komponenten dieses Abwehrsystems sind Immunzellen, die wie eine hochspezialisierte Armee agieren, um eindringende Bakterien und andere Krankheitserreger zu erkennen und zu eliminieren. Dieser Artikel wirft einen Blick auf die faszinierende Welt der Immunzellen auf ihrer Jagd nach Bakterien.

CBD und Übergewicht

Kann Cannabidiol bei Fettleibigkeit helfen?
In den letzten Jahren hat CBD (Cannabidiol), eine nicht-psychoaktive Verbindung aus der Cannabispflanze, enorm an Popularität gewonnen. Zahlreiche Studien und persönliche Erfahrungsberichte deuten darauf hin, dass CBD eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen haben könnte, darunter die potenzielle Hilfe bei Fettleibigkeit und Übergewicht. Doch wie wirksam ist CBD wirklich bei der Unterstützung von Gewichtsabnahme und einer gesünderen Körperzusammensetzung? In diesem Artikel werden wir uns die Forschungsergebnisse und den aktuellen Stand der Wissenschaft zu diesem Thema genauer ansehen.

ältere Beiträge:

Die wirksamsten pharmazeutischen Ersatzstoffe

In der schnelllebigen Welt, in der wir leben, sind wir es gewohnt, für jedes Problem eine einfache Lösung zu finden. Dazu gehört die Behandlung verschiedener Krankheiten. Bei einer leichten Erkältung greifen wir zu einem Antibiotikum , bei Schmerzen im Körper wenden wir die gleiche Methode an. Allerdings sind pharmazeutische Antibiotika auf lange Sicht nicht die vorteilhafteste Lösung. Nur wenige Menschen wissen, dass das Wort „Antibiotikum“ eigentlich „gegen das Leben“ bedeutet. Krankheiten und Bakterien sind lebende Organismen. Antibiotika unterscheiden nicht immer zwischen guten und schlechten Bakterien, was zu vielen Problemen führt.

Im Zeitalter moderner Medizin und Pharmazie ist es einfach, bei gesundheitlichen Beschwerden sofort zu Medikamenten zu greifen, um die Symptome zu lindern. Diese Herangehensweise mag zwar kurzfristig eine gewisse Erleichterung bieten, aber sie vernachlässigt oft die eigentlichen Ursachen der Beschwerden. Ein radikaler Wandel in der Einstellung zur Gesundheitsversorgung ist notwendig, um das Konzept der Selbstverantwortung zu stärken und die Grundursachen von Krankheiten anzugehen. Statt sich ausschließlich auf Medikamente zu verlassen, sollten wir den Fokus vermehrt auf die Veränderung des Lebensstils legen, um nachhaltige Gesundheit und Wohlbefinden zu erreichen.

Der Begriff „Subliminal“ stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „unterhalb der Schwelle“. Subliminals werden gezielt so gestaltet, dass sie auf einer Ebene abgespielt werden, die das bewusste Gehirn nicht direkt wahrnehmen kann. Sie werden entweder mit einer sehr niedrigen Lautstärke unterlegt oder in hoher Geschwindigkeit abgespielt, sodass sie für das Ohr nicht hörbar sind. Bei visuellen Subliminals werden Bilder oder Botschaften für einen kurzen Zeitraum eingeblendet, sodass sie vom Auge registriert werden, aber nicht bewusst wahrgenommen werden können.

Depressionen sind eine häufige psychische Erkrankung, die Millionen von Menschen weltweit betrifft. Die Suche nach wirksamen Behandlungsmöglichkeiten ist daher von großer Bedeutung. In den letzten Jahren hat Cannabidiol (CBD), ein nicht psychoaktives Bestandteil der Cannabis-Pflanze, viel Aufmerksamkeit als potenzielles Mittel zur Linderung von Depressionssymptomen erhalten. Doch wie effektiv ist CBD wirklich bei der Behandlung von Depressionen?

Serotonin ist ein faszinierendes Molekül, das eine Schlüsselrolle in unserem Körper spielt. Es wird oft als „Glückshormon“ oder „Wohlfühlhormon“ bezeichnet und ist für eine Vielzahl von wichtigen Funktionen verantwortlich. Serotonin ist ein Neurotransmitter, ein chemischer Botenstoff, der in unserem Gehirn und unserem Nervensystem wirkt. Es wird hauptsächlich in den Neuronen des sogenannten serotonergen Systems produziert, das sich im Hirnstamm befindet. Von dort aus werden Signale über das zentrale Nervensystem verteilt, um eine Vielzahl von Funktionen zu regulieren.

Autismus ist eine neurologische Entwicklungsstörung, die sich oft schon in der frühen Kindheit bemerkbar macht. Kinder mit Autismus haben Schwierigkeiten bei der sozialen Interaktion, der Kommunikation und zeigen oft repetitive Verhaltensweisen. Diese Herausforderungen können sich auf ihre Lebensqualität und die ihrer Familien auswirken. In den letzten Jahren wurde CBD (Cannabidiol) als eine vielversprechende Option zur Unterstützung von Kindern mit Autismus untersucht. CBD ist ein nicht-psychoaktives Cannabinoid, das aus der Hanfpflanze gewonnen wird und für seine potenziell therapeutischen Eigenschaften bekannt ist.

Ein Mangel an Vitamin D kann sich auf verschiedene Weisen auf unsere Gesundheit auswirken. Vitamin D ist ein essentieller Nährstoff, der eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung der Knochengesundheit, des Immunsystems und vieler anderer Körperfunktionen spielt. Es wird hauptsächlich durch Sonneneinstrahlung auf unsere Haut produziert, kann aber auch über die Nahrung oder Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen werden. Wenn Du einige der folgenden Anzeichen bemerkst, könntest Du möglicherweise an einem Vitamin-D-Mangel leiden.

Viren sind winzige, unsichtbare Partikel, die sich als Parasiten vermehren und in der Lage sind, verschiedene Arten von Organismen zu infizieren. Sie werden oft als Feinde des Lebens betrachtet, da sie zahlreiche Krankheiten bei Menschen, Tieren und Pflanzen verursachen können. Doch was sind Viren wirklich, und wie funktionieren sie?

Traditionelle Aphrodisiaka unterstützen in der Regel die Gesundheit Ihres Körpers, was Ihre Libido steigern kann. Es gibt nur sehr wenige Aphrodisiaka, die direkt sexuell stimulierend wirken. Die meisten von ihnen sind einfach Adaptogene oder allgemein gesundheitsfördernde Kräuter.

Wenn wir gesünder sind, sind wir geiler. So einfach ist das. Ähnlich kann man sich CBD vorstellen. Die Wahrheit ist, dass kein Cannabinoid direkt das sexuelle Verlangen steigert. Zumindest in dem Sinne, dass sie nicht wie andere Aphrodisiaka oder sexuelle Stimulanzien wirken. Stattdessen wirkt CBD auf eine eher passive Weise.

Ein ganzheitlicher Blick auf ein bedeutsames Thema

Die menschliche Sexualität ist ein faszinierendes und vielschichtiges Thema, das alle Aspekte unseres Lebens berührt. Sie spielt eine entscheidende Rolle in unserer emotionalen, körperlichen und geistigen Gesundheit. Es ist wichtig, einen ganzheitlichen Blick auf Sexualität und Gesundheit zu werfen, um ein erfülltes und gesundes Leben zu führen.

Es gibt viele Prominente, die für den Freizeitkonsum von Marihuana bekannt sind, es gibt aber auch viele andere berühmte Persönlichkeiten, die CBD wegen seiner vielen Vorteile genießen. Werfen wir einen Blick auf einige, die ihre CBD-Erfahrungen offen mit uns teilen.

Entzündungen sind normalerweise die Reaktion unseres Körpers auf Infektionen oder Verletzungen. Sie spielen eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung von Krankheitserregern und der Heilung von Gewebeschäden. In einigen Fällen können Entzündungen jedoch auch im Verborgenen auftreten, ohne offensichtliche Symptome zu verursachen. Diese als „stille Entzündungen“ bekannten Zustände können langfristige Schäden verursachen und das Risiko für chronische Krankheiten erhöhen.

Wie viele Tropfen CBD Öl soll ich einnehmen? Das ist eine der am häufigsten gestellten Fragen, wenn es um CBD geht. Einheitliche Dosierungsempfehlungen gibt es beim natürlichen Inhaltsstoff der Hanfpflanze nicht. Hilfreiche Richtwerte zur Orientierung liefern Studien und Erfahrungswerte. Wir haben Ihnen diese zusammengefasst.

Akzeptanz und Bewusstsein:  

Indem wir unseren Schmerz anerkennen und uns seiner bewusst werden, können wir ihn als Signal unseres Körpers nutzen, um auf bestehende gesundheitliche Probleme aufmerksam zu werden. Schmerz kann uns dazu motivieren, ärztliche Hilfe zu suchen und notwendige Veränderungen vorzunehmen, um unsere Gesundheit zu verbessern.

Obwohl sich immer mehr Kunden für CBD entscheiden, gibt es nur wenige Nebenwirkungen, die von Cannabidiolen verursacht werden. Es ist jedoch zu bedenken, dass es Situationen gibt, in denen diese natürliche Hanfextraktverbindung, die als potenzielle Lösung für zahlreiche Erkrankungen anerkannt ist, mit verschiedenen Medikamenten interagieren kann. 

Ein starkes und gesundes Herz ist von entscheidender Bedeutung für unsere allgemeine Gesundheit und Lebensqualität. Eine der effektivsten Möglichkeiten, das Herz zu schützen und zu stärken, ist die Wahl einer herzgesunden Ernährung. Indem wir Lebensmittel in unsere tägliche Ernährung integrieren, die reich an Nährstoffen sind und das Herz unterstützen, können wir das Risiko von Herzerkrankungen und anderen Herz-Kreislauf-Problemen reduzieren. Hier sind einige Lebensmittel, die du für ein starkes Herz essen solltest:

Sie haben bereits von einer magischen Substanz gehört, die einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen in dieser Welt zugute kommt – CBD. Die Menschen verwenden CBD für verschiedene Zwecke, von der Linderung von Angstzuständen über besseren Schlaf bis hin zur Schmerzlinderung. Manche Menschen verwenden sogar Derivate von Hanf in der Hoffnung, dass es ihnen oder ihren Angehörigen helfen würde, Krebs zu heilen. Sicherlich fragen Sie sich, ob der ganze Hype um CBD gerechtfertigt ist oder ob es sich bei CBD nur um Betrug handelt?

Ein Erwachsener besteht aus etwa 100 Billionen Zellen. WOW! Leider kann ich mir so eine unfassbare Zahl nicht vorstellen. Wenn wir alle im Mittel etwa 25 µm großen Zellen aneinander legten, wäre eine Strecke von zweieinhalb Millionen Kilometern überbrückt. Das ist eine Strecke, die etwa 60 Mal um die Erde reicht. Und würde man in jeder Sekunde eine Zelle an die andere reihen, wäre die Kette der Zellen erst nach über drei Millionen Jahren komplett!

Bewegung ist äußerst wichtig für unsere Gesundheit. Regelmäßige körperliche Aktivität kann dazu beitragen, das Risiko für verschiedene chronische Krankheiten wie Herzkrankheiten, Diabetes, Depressionen zu verringern, den Stoffwechsel anzuregen und das Risiko von und Stoffwechselerkrankungen zu senken. Es kann auch zu einem gesünderen Körpergewicht beitragen und die Knochen- und Muskelgesundheit verbessern. Dies hilft wiederum, das Risiko von Osteoporose und anderen altersbedingten Krankheiten zu reduzieren. Darüber hinaus kann Bewegung unseren Geisteszustand verbessern und Stressabbau fördern. Darüber hinaus kann regelmäßige Bewegung helfen, Angstzustände zu reduzieren und das allgemeine Wohlbefinden zu steigern.

Das Immunsystem ist unser wichtigster Beschützer und hat viele Funktionen. Es schützt uns vor Krankheiten, Infektionen und spielt eine wichtige Rolle bei der Genesung nach Krankheiten und Verletzungen. Im Grunde genommen würden wir nicht lange leben, wenn es unser Immunsystem nicht gäbe.

Wasser ist eine unverzichtbare Komponente für unseren Körper, da es für viele wichtige Funktionen notwendig ist. Wasser ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Blutes, das Sauerstoff und Nährstoffe zu den Zellen transportiert und Abfallstoffe aus dem Körper entfernt. Es ist auch entscheidend für die Regulierung unserer Körpertemperatur und trägt zur Schmierung von Gelenken und Organen bei.

Im Allgemeinen ist bekannt, dass CBD-Öl unser Wohlbefinden erheblich verbessert. aufgrund seiner einzigartigen Wechselwirkung mit unserem Endocannabinoidsystem (ECS). Dies ist auch der Grund, warum Cannabidiol (CBD) bei einer Vielzahl von Problemen so gut funktioniert. Unabhängig davon, ob es sich um körperliche oder geistige Beschwerden handelt, scheint CBD für viele der Schlüssel zu einem gesunden Leben zu sein. Dementsprechend kann es helfen, die Müdigkeit am Tag zu bekämpfen und den ganzen Tag über energischer und produktiver zu sein.

Zeolith-C – das bulgarische Mineral aus Kardzhalisko. Es ist mikronisiert (Pulver) mit einem extrem hohen Grad an Ionenaustausch- und Adsorptionseigenschaften. Unter Laborbedingungen wurde nachgewiesen, dass beim Eintritt von Zeolith in eine andere Umgebung, insbesondere Wasser, zwischen seinen Ionen und den Ionen des Produkts, in dem sie sich befinden, ein aktiver Ionenaustausch beginnt. Zeolith-C hat daher eine heilende Wirkung, weil es das Wasser strukturiert und Giftstoffe aus dem menschlichen Körper entfernt.

Ständige Müdigkeit kann verschiedene Ursachen haben, darunter Schlafstörungen, ungesunde Ernährung, mangelnde Bewegung oder eine unzureichende Aufnahme von Vitaminen und Mineralstoffen. Auch psychische Belastungen wie Stress oder Depressionen können zu dauerhafter Müdigkeit führen.

Besonders wichtig ist ausreichender und regelmäßiger Schlaf sowie eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Wer sich viel bewegt und auf Alkohol, Koffein und Nikotin verzichtet, kann ebenfalls seine Müdigkeit verringern.

1.Stressabbau

In einem der vorherigen Blogs haben wir die Auswirkungen von CBD auf die Hormone besprochen. Es ist also bekannt, dass CBD dazu beitragen kann, Cortisol (das sogenannte “Stresshormon”) unter Kontrolle zu halten. Weniger Stress bedeutet weniger Falten und einen strahlenderen Teint. Darüber hinaus kann ein hoher Cortisolspiegel in der Nacht zu Schlafmangel führen. Und wir alle wissen, dass wir nur nach einer guten Nachtruhe jung und frisch aussehen können.

Die Haut ist das größte Organ des Körpers, sie reguliert die Innentemperatur, ermöglicht es dem Körper, Flüssigkeit zu speichern und verhindert so Austrocknung, und hält schädliche Mikroben zurück. Hautprobleme sind sehr häufig und stellen weltweit die vierthäufigste Ursache nicht tödlicher Erkrankungen dar. Häufige Hauterkrankungen sind Akne, Kontaktdermatitis, gutartige Tumore, Krebs, Neurodermitis (auch Ekzem genannt) und Schuppenflechte. Menschen mit Hautproblemen suchen oft nach ergänzenden Gesundheitsansätzen, wobei Produkte mit Vitaminen, Mineralien und Pflanzenextrakten am häufigsten verwendet werden. Eine Art solcher Produkte enthält natürliche Cannabidiol-Extrakte (CBD) und andere nützliche Phytocannabinoide. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, welche Vorteile CBD-Wissenschaftler bei bestimmten Hauterkrankungen entdeckt haben.

Haut ist das größte Organ des menschlichen Körpers und hat eine Vielzahl von Funktionen. Verschiedene Sinneszellen und Nervenenden sitzen unterschiedlich tief in deinen Hautschichten. Sie helfen dir, dich und deine Umwelt wahrzunehmen.

Eine der wichtigsten Aufgaben der Haut ist die Wahrnehmung von Berührungen, Temperaturen und Schmerzen. Dadurch liefert sie dem Gehirn Informationen über die Umgebung und ermöglicht es uns, uns auf unsere Umwelt zu reagieren.

Cannabidiol (CBD) ist eine Verbindung, die in der Cannabispflanze vorkommt. Sie hat mehrere potenzielle gesundheitliche Vorteile, aber die Forschung befindet sich noch in einem frühen Stadium. Einige CBD-Produkte sind möglicherweise eher für Senioren geeignet.

Laut Forbes berichten fast 51 % der Senioren, die CBD ausprobiert haben, von einer verbesserten Lebensqualität. Anekdotische Hinweise deuten darauf hin, dass CBD bei einer Reihe von Problemen helfen kann, die sich auf die Lebensqualität auswirken. Aufgrund des quasi-legalen Status dieses Cannabinoids ist vieles, was wir über CBD wissen, auf anekdotische Berichte beschränkt, aber die Studien beginnen aufzuholen.

Vitamin C ist ein wasserlösliches Vitamin, das essentiell ist. Das heißt, der Körper kann es nicht selbst herstellen und wir müssen es von außen über die Nahrung zuführen. Die meisten anderen Säugetiere können Vitamin C übrigens selbst herstellen, wir Menschen leider nicht. Dieser Vitalstoff ist ein wahrer Alleskönner. Es wirkt antioxidativ und macht freie Radikale unschädlich – besonders effektiv geschieht dies in Kombination mit Vitamin E und Falvonoiden (sekundäre Pflanzenstoffe).

Diese Frage ist sicherlich sehr weit verbreitet. Viele Menschen fragen sich bestimmt immer wieder: Wie alt muss ich sein um CBD zu benutzen? Man hört in den Medien und auch im Internet immer mehr von CBD und den anderen wirkungsvollen Cannabinoiden. Doch was hat es genau mit der Altersgrenze auf sich? Ab wann darf ich CBD benutzen? Wir gehen auf diese und folgende Fragen genauer ein:

Ab wie viel Jahren ist CBD nun wirklich zu empfehlen?

Es stimmt, dass wir immer auf unseren Körper hören sollen. Er lügt nie. Aber seine Wahrheit ist nicht immer aktuell. Denn nicht nur deine Gedanken und Emotionen sind durch all das, was du erlebt hast konditioniert, sondern auch Dein Körper. Wenn Du für eine lange Zeit in einer Lebenssituationen warst, die Dir alles abverlangt hat, bist Du auch körperlich an deine Grenzen gegangen. Vielleicht sogar darüber hinaus, ohne dass Du es gemerkt hast. Denn um Deinen Körper zu überfordern, braucht es keinen Muskelkater.

Innere Unruhe hat eine sinnvolle Schutzfunktion für unseren Körper. Sie signalisiert unserem Körper Gefahr und hilft dem Körper sich in Stresssituationen auf Flucht oder Kampf vorzubereiten. Trotz dieser sinnvollen Funktion ist es langfristig gesehen ratsam diesen Stress zu vermeiden. Durch das limbische System nimmt der Körper die Sinneseindrücke Sehen, Riechen, Schmecken und Hören wahr. In der Amygdala werden diese Eindrücke verarbeitet. Erkennt die Amygdala eine Gefahr, versetzt sie den Körper in einen Stress zustand. Dabei werden Stresshormone wie Adrenalin und Cortisol ausgeschüttet und es treten klassische Folgen einer Attacke ein: